H-Kennzeichen

Lange habe ich überlegt..soll ich meinen 1983er Trabant nun zum offiziellen Historischen Fahrzeug machen oder nicht. Rein steuerlich lohnt es sich ja nicht wirklich. Die 191 Euro Steuer sind ja bei dem kleinen Motor von 594ccm etwas mehr als ich sonst zahlen muesste. Aber die Versicherung (Haftpflicht) ist etwas preiswerter und ich kann wieder in die Umweltzonen reinfahren. Leinfelden-Echterdingen ist ja noch keine Umweltzone, aber wer weiss.

Da eh die HU wieder faellig war, habe ich gleich einen Termin bei der Dekra gemacht um HU und H-Abnahme zu machen. Der Pruefer hatte vor 2 Jahren schon gesagt, dass er den Trabi sofort als H Fahrzeug durchgehen lassen wuerde. Er ist noch so gut in Schuss.

Mit dem Motorwechsel und einigen anderen Wartungsarbeiten ist der Trabi soweit auf einem guten, technischen Level.

Der kleine steht ja auch noch gut da 🙂

Nach den ueblichen HU Untersuchungen hat der kleine 32 jaehrige dann auch die Kriterien fuer die H Abnahme erfuellt.

Nach etwas Chaos im Landratsamt, weil die Mitarbeiterinnen dort wohl nicht so oft Ummeldungen von Saisonkennzeichen auf H-Kennzeichen haben, lief dann alles bestens. Wunschkennzeichen behalten und nun das H mit drin 🙂

20150415_112524 20150415_112608 20150415_112655 20150415_11243120150415_112807

Schreibe einen Kommentar