10. internationaler SchwobaCup

Nun ist es schon die 10. internationale SchwobaCup Young- und Oldtimer Rallye in Ehningen gewesen. Am 26.6.2016 war es wieder so weit.

Es war nun schon das neunte Mal für meinen Trabi und mich. Ja , und was soll ich sagen.. er hat gezickt. Die Tage vorher noch alles mögliche geprüft, gepflegt und am Tag des Wettbewerbs stirbt eine Zündspule. Ich kann nur sagen, mit nur einem Zylinder am werkeln ist, geht fast nix mehr beim Trabi. Tja, erstmal beim Nobse angerufen. Er meinte, komm einfach erstmal mit dem Cougar. Der ist ja immerhin schon 17 Jahre alt und damit könnte ich ausser Konkurrenz mit Fabi als Navigator mitfahren.
Gesagt getan. Vor Ort dann aber mal rumgefragt und ein Freund von Nobse, Tommi, hatte die Lösung. Eine 12V Spule vom Käfer war noch an einem Motor im Lager dran.

IMG_9979

Also schnell abgebaut und wieder in den Cougar, nochmal 30 km zurück und die defekte Zündspüle ausgetauscht. Motor start und er lief wie eine eins.

IMG_9987

Schnell wieder ab nach Ehningen und es ging dann doch wie geplant auf die 260km SchwobaCup Rallye. Dieses Mal ging es auf die Alb. Schön wars. Lang aber schön. Der kleine Trabi hat super durchgehalten und Fabi war wieder ein genialer, zuverlässiger Navigator.

IMG_9988

IMG_0020

IMG_0042

IMG_0048 IMG_0056 IMG_0084 IMG_0089 IMG_0271 IMG_0450

 

Wir haben als Team mit Hansjörg und Rainer im Porsche und Simon und Simone im Mercedes E260 den zweiten Platz gemacht.
Ich habe sogar noch einen Pokal für die meisten Teilnahmen beim SchwobaCup bekommen. Neun von Zehn Mal war ich dabei. Lediglich 2009, als Josefine geboren wurde, und wir noch in Montpellier wohnten, war ich nicht dabei.

IMG_0560

Schön wars und wir freuen uns auf 2017. Nun werden erstmal neue Zündspulen bestellt…

Schreibe einen Kommentar